Parkett pflegen: 6 Tipps für schöne Böden

Par­kett pfle­gen: 6 Tipps für schö­ne Böden
Par­kett ist ein Klas­si­ker für die edle und lang­le­bi­ge Boden­ge­stal­tung. Hier fin­den Sie Tipps, mit denen Sie län­ger Freu­de an Ihrem Par­kett haben.

Par­kett steht für ein natür­li­ches und behag­li­ches Woh­nen. Der Boden­be­lag ist im Grun­de pfle­ge­leicht – wenn man denn eini­ge grund­le­gen­de Din­ge beach­tet.
Foto: djd/Parkettprofi, PALLMANN

(djd). Par­kett ist ein zeit­lo­ser Klas­si­ker für die Boden­ge­stal­tung – natur­nah, edel und dabei auch noch urge­müt­lich. Vie­le gute Grün­de spre­chen für die unge­bro­che­ne Beliebt­heit von Echt­holz als Boden­be­lag. Viel Auf­wand benö­tigt das Natur­ma­te­ri­al im Grun­de nicht, um lan­ge sein attrak­ti­ves Erschei­nungs­bild zu behal­ten. Und doch soll­ten Sie eini­ge grund­le­gen­de Hin­wei­se beach­ten, wenn Sie Par­kett pfle­gen.

  • Auf eine regel­mä­ßi­ge Rei­ni­gung des Bodens ach­ten

Par­kett wird täg­lich buch­stäb­lich mit Füßen getre­ten. Da ist es kei­ne Über­ra­schung, dass sich Staub, Schmutz oder Tier­haa­re ansam­meln. Wich­tig ist des­halb, leich­te Ver­schmut­zun­gen regel­mä­ßig zu ent­fer­nen. Da Par­kett­bö­den robust und wider­stands­fä­hig sind, rei­chen dafür ein Besen oder Staub­sauger aus.

  • Was tun bei grö­ße­ren Ver­schmut­zun­gen des Par­ketts?

Wenn Dreck, der von drau­ßen mit­ge­bracht wur­de, erst ein­mal ange­trock­net ist, reicht ein Besen mit­un­ter nicht mehr. Hier kön­nen Sie ohne Beden­ken zum Wisch­mopp grei­fen. Doch Ach­tung: Klitsch­nass soll­te das Par­kett nach dem Wisch nicht sein. Zu viel Feuch­tig­keit kann das Holz auf­quel­len las­sen. Daher soll­te man das Tuch vor dem Wischen stets gründ­lich aus­wrin­gen und den Boden nur leicht feucht behan­deln. Sor­gen Sie für einen guten Luft­aus­tausch im Raum, damit das Par­kett schnell wie­der trock­net.

  • Was ist bei der Gewähr­leis­tung von neu­em Par­kett zu beach­ten?

Sie haben sich für einen neu­en Par­kett­bo­den ent­schie­den? Damit wer­den Sie sicher­lich lan­ge Freu­de haben. Ach­ten Sie dar­auf, dass der Par­kett­le­ger Ihnen bei der Neu­ver­le­gung – oder auch Reno­vie­rung – eines Par­kett­bo­dens die schrift­li­che Rei­ni­gungs- und Pfle­ge­an­wei­sung aus­hän­digt. Hält sich der Ver­brau­cher nicht an die Vor­ga­ben der Rei­ni­gungs- und Pfle­ge­an­wei­sung, ver­liert er den Anspruch auf Gewähr­leis­tung.

  • Wel­che Rei­ni­gungs­mit­tel sind für mein Par­kett geeig­net?

All­zu aggres­si­ve Haus­halts­rei­ni­ger haben im Wisch­was­ser für einen Par­kett­bo­den nichts zu suchen – allei­ne schon, damit Sie die Ansprü­che auf Gewähr­leis­tung behal­ten. Geben Sie daher dem Wisch­was­ser stets nur Rei­ni­gungs- und Pfle­ge­mit­tel bei, die exakt auf die Ober­flä­chen­ver­ede­lung Ihres Bodens abge­stimmt sind. Professionelle Reinigungs- und Pflegemittel für ver­sie­gel­te oder für geöl­te Holz­bö­den erhal­ten Ver­brau­cher unter ande­rem hier: [ https://parkettprofishop.de ].

  • Was muss ich zur Ober­flä­chen­be­hand­lung wis­sen?

Eine hoch­wer­ti­ge Ober­flä­chen­be­hand­lung schützt die posi­ti­ven Eigen­schaf­ten und das Erschei­nungs­bild von Par­kett über vie­le Jah­re. Gän­gig sind ver­sie­gel­te oder geöl­te Böden. Wie Ihr Par­kett behan­delt wur­de, ist ent­schei­dend für die Wahl der pas­sen­den Rei­ni­gungs­mit­tel. Fra­gen Sie unbe­dingt Ihren Hand­wer­ker danach, auf wel­che Wei­se er den Boden­be­lag gepflegt und kon­ser­viert hat.

  • Wie kann man altes Par­kett pfle­gen und auf­bes­sern?

Im Gegen­satz zu Tep­pich oder Lami­nat kann Par­kett vom Fach­mann mehr­mals reno­viert und mit einem neu­en Ober­flä­chen­fi­nish ver­se­hen wer­den. Dank ihrer hohen Nutz­schicht las­sen sich Par­kett­bö­den gleich mehr­fach auf­be­rei­ten. Rai­ner Man­si­us, erfah­re­ner Anwen­dungs­tech­ni­ker bei Pall­mann, erklärt: “Wer sich an die Rei­ni­gungs- und Pfle­ge­an­wei­sun­gen der Par­kett­pro­fis hält, kann die Lebens­er­war­tung sei­nes Holz­fuß­bo­dens sogar um das bis zu Fünf­fa­che ver­län­gern.”

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.